TYPO3 MULTISHOP

Kestert-Lykershausen-Kamp-Bornhofen
(Rundwanderweg)

Gesamtlänge: ca.12 km

Wegbeschreibung 

Start der Wanderung ist der Parkplatz am Friedhof. Von dort aus geht es entlang des St. Georgenbaches den alten Fuhrweg hinauf. Nach einer Strecke von gut 2 km lädt der Aussichtspunkt Hindenburghöhe zum Verweilen ein.

Nach ca. 2 km erreicht man dem Wanderweg folgend die Ortsgemeinde Lykershausen. Von hier aus geht es nun weiter in Richtung Kamp-Bornhofen. Nach ca. 2,5 km laden die beiden Burgen Liebenstein und Sterrenberg zu einer kleinen Rast ein, bevor die Wanderung weiter entlang des Bornhofener Baches hinunter ins Tal führt. Direkt an unserem Wanderweg gelegen ist die Wallfahrtskirche des Klosters Bornhofen, die zum Besuch einlädt.

Für die Rückkehr nach Kestert, gibt es neben dem direkten Fußweg am Rheinufer entlang der B42 (ca. 3,4 km), auch die Möglichkeit die Bahn, den Bus oder aber das Schiff zu nutzen.

Bei einem gemütlichen Essen und einem guten Glas Wein sollte die Wanderung einen schönen Abschluss in einem unserer sehr guten Lokale in Kestert finden.

 

 


 

 

 

Rundwanderweg-Pulsbachklamm
(Wanderweg K1)

 

Gesamtlänge: ca. 6,2 km

Wegbeschreibung:

Beginn der Wanderung ist der Parkplatz an der Nordzufahrt von Kestert. Direkt am Rheinufer entlang in südliche Richtung verlassen wir Kestert und überqueren nach ca. 1,2 km die B 42. Nach dem Passieren der Bahnunterführung verläuft die Strecke gut 750m hinter dem Bahndamm.

Nun beginnt mit der schönste Teil der Wanderstrecke. Ein schmaler Pfad führt ca.1,5km durch ein romantisches Tal entlang des Pulsbachs. Mitten in der Klamm befindet sich oberhalb eines Felsvorsprungs das „Willweibsches-Loch" ( Eine Höhle, der eine Sage aus dem Dreißigjährigen Krieg zu Grunde liegt)

Nach weiteren gut 1,2 km verläuft der Wanderweg an Oberkestert vorbei wieder zurück nach Kestert.

Bevor der Fuhrweg den Wanderer steil ins Tal führt, geht es linker Hand zum Rhein-Burgen-Blick (ca.50m). Von hier haben sie einen herrlichen Ausblick auf das Rheintal die Burgen Sterrenberg und Liebenstein sowie den Ort Kestert. Dann geht es entsprechend der Wanderroute wieder zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung.

In einem unserer sehr guten Lokale in Kestert kann man dann bei einem gemütlichen Essen und einem guten Glas Wein die Wanderung ausklingen lassen.

Parkmöglichkeiten auch am Eingang der Pulsbach-Klamm (B42)

 

 


 

 

 

Kestert- Prath- Lykershausen- Hindenburghöhe
(Wanderweg K3)

Kestert- Prath- Lykershausen- Hindenburghöhe

(Wanderweg K3)

Gesamtlänge: ca. 9,6 km

Wegbeschreibung:

Beginn der Wanderung ist der Parkplatz am Friedhof. Von dort geht es den geteerten Fuhrweg hinauf, vorbei an der alten Kühtränke. In der letzten Kurve vor Erreichen der Höhe, geht es rechter Hand zum Rhein-Burgen-Blick (ca. 50m). Von hier haben sie einen herrlichen Ausblick auf das Rheintal, die Burgen Sterrenberg und Liebenstein sowie den Ort Kestert.

Der Wanderroute folgend passieren wir die Ortsgemeinde Prath. Vorbei an Wiesen und Feldern führt der Weg nach Lykershausen und setzt sich nach ca.400m im Wald fort.

Nach etwa 600m biegt der Weg links ab. Ihm folgend erreicht man nach nochmaligen 800m den Aussichtspunkt Hindenburghöhe.

Zurück auf dem Wanderweg geht es dann auf einem wunderschönen Waldweg Richtung Kestert. Nach gut 500m besteht die Möglichkeit rechts über den Sonnenberg (ca.1,1km) zum Ausgangspunkt des Rundweges zurück zu kehren. Ansonsten verläuft der Weg an der nächsten Wegkreuzung geradeaus weiter, auf dem alten Fuhrweg und entlang des St.Georgenbaches zu unserm Ausgangspunkt (ca.1,7km).

Der Abschluss der Wanderung könnte in einem der sehr guten Lokale in Kestert erfolgen

 

 


 

 

 

Wanderweg nach Wellmich

Gesamtlänge: ca. 13,4 km

Wegbeschreibung:

Beginn der Wanderung ist der Parkplatz am Friedhof. Von dort geht es den geteerten Fuhrweg hinauf, vorbei an der alten Kühtränke. In der letzten Kurve vor erreichen der Höhe, geht es rechter Hand zum Rhein-Burgen-Blick (ca. 50m). Von hier haben sie einen herrlichen Ausblick auf das Rheintal mit den Burgen Sterrenberg und Liebenstein sowie den Ort Kestert.

Weiter geht es über Oberkestert an Feldern und Wiesen entlang nach Prath. Der Wanderkarte folgend führt der Weg durch die Ortsgemeinde Prath. Nach einer Strecke von ca. 1000m, setzt sich der Weg im Wald fort.

In Serpentinen geht es nun abwärts nach Wellmich, einem Stadtteil von St.Goarshausen. Zu empfehlen ist hier der Besuch der Burg Maus, die einen Adler- und Falkenhof beherbergt. Von Ende März bis Anfang Oktober finden hier täglich Flugvorführungen mit Lehrvorträgen statt.

Wieder zurück im Tal kann die Rückkehr nach Kestert zu Fuß oder mit dem Linienbus erfolgen. Der Heimweg zu Fuß führt in Richtung Ehrental auf dem gut ausgebauten Gehweg entlang der B 42 direkt am Rheinufer vorbei.

Bei einem gemütlichen Essen und einem guten Glas Wein, sollte die Wanderung einen schönen Abschluss in einem unserer sehr guten Lokale in Kestert finden.

Der Abschluss der Wanderung könnte in einem der sehr guten Lokale in Kestert erfolgen